Inkasso

Inkasso und Forderungseinzug



  • Debitorenmanagement, Prüfung und Überwachung eines Forderungsbestandes nach Stellung der Rechnung durch Sie bis Zahlungseingang
  • Bonitätsprüfung
  • Vorgerichtliches Inkassoverfahren
  • Telefonische und schriftliche Kontaktaufnahme mit dem Schuldner (z.B. Zahlungsaufforderung, Ratenzahlungsvereinbarung)
  • Anschriftenermittlung, Nachforschungen
  • Überwachung von Ratenzahlungsverpflichtungen
  • Gerichtliches Mahnverfahren oder Zahlungsklage.
    Die Erlangung eines Titels ist Voraussetzung für die Vollstreckung.

Vollstreckungsverfahren bedeutet:
  • Zwangsvollstreckung durch einen Gerichtsvollzieher
  • Pfändung etwa von Lohn oder Bankguthaben
  • Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung
  • Überwachungsinkasso

Bei aktuell nicht erfolgreicher Vollstreckung wird die Situation des Schuldners auch über längere Zeiträume verfolgt und ggf. die Vollstreckung wieder aufgenommen.

Wirtschaftlich bedürftigen Mandanten steht gegebenenfalls Beratungshilfe bzw. Prozesskostenhilfe zu.

Möchten Sie eine Beratung? Hier geht's direkt zum Online-Formular.

 

Weiter

Rechtsgebiete

  • Ich werde auf folgenden Rechtsgebieten für Sie tätig:

  •  

    Möchten Sie eine Beratung zu diesen Gebieten? Hier geht's direkt zum Online-Formular.